Fragen und Antworten im persönlichen Interview

ilonka-winkler2„Ob Einzelberatung oder Gruppencoaching – Grundlage für eine erfolgreiche Zusammenarbeit ist gegenseitiges Vertrauen. Deshalb beantworte ich hier Fragen, die mir in der Praxis häufig gestellt werden.“

„Welche Besonderheiten bieten Sie Ihren privaten und Firmenkunden?“

Eine Besonderheit meiner Arbeit ist sicherlich, dass ich aus mehr als 25 Jahren Praxis mit der Unternehmenssicht ebenso vertraut bin, wie mit der von Fach- und Führungskräften verschiedenster Positionen und Hierarchien. Auch dadurch fällt es mir leicht, mich in  unterschiedliche Situationen und Menschen hinein zu versetzen und die Besonderheiten von Branchen einzubeziehen. Die Suche nach dem Weg zur individuell optimalen Aufgabenstellung oder der nachhaltigsten Konfliktlösung, führt dadurch besonders rasch zum Erfolg.

Insbesondere auswärtige Kunden schätzen außerdem besonders, dass sie eine kurzfristige Beratung oder ein Jobcoaching auch als E-Mail-Beratung oder Telefoncoaching (z. B. vom Arbeitsplatz oder von Zuhause aus) nutzen können.

Im Rahmen meiner Orientierungsberatungen besteht die Besonderheit darin, dass ich ausschließlich eigene Analysemethoden anwende.
Ich weiß aus Erfahrung nur zu gut, wie begrenzt die Aussagekraft computergestützter Analyseverfahren ist. In Fragen der beruflichen Weiterentwicklung oder bei einem Jobverlust gewinnen meine Kunden auf diese Weise besonders umfassend Klarheit über zu ihnen passende Berufsperspektiven.

Auch auf die Belange von Unternehmen und ihre Belegschaften stelle ich mich stets individuell ein. Ich engagiere mich sowohl in der Arbeitspraxis vor Ort als auch am Telefon und per E-Mail. Vorgefertigte Seminarkonzepte oder standardisierte Vorgehensweisen wende
ich auch hier nicht an.

„Warum lassen Sie nach so vielen erfolgreichen Jahren noch regelmäßig die Qualität Ihrer Arbeit überprüfen?“

Jeder kann sich Karriereberater oder Businesscoach nennen, ohne dass seine Befähigung von geeigneter Stelle geprüft wird. Entsprechend unübersichtlich ist inzwischen das Angebot am Markt!

Mir ist es besonders wichtig, jedem Interessierten für die persönliche Auswahl einen objektiven Anhaltspunkt zu bieten. Mit dem Prüfsiegel bescheinigt Weiterbildung Hamburg e.V. dem Anbieter ein besonderes Qualitätsniveau und absolute Seriosität. Als Beirat des Vereins achten darauf u. a. die Handels- und Handwerkskammer und die Behörde für Wirtschaft. Die Einhaltung der hohen Qualitätsstandards wird auch bei mir regelmäßig im Abstand von 3 Jahren neu überprüft.

„Gibt es auch andere Stellen, die auf die Qualifikation von Anbietern achten?“

Ja, es gibt einige Berufsverbände für die bestimmte Zugangsvoraussetzungen gelten, die überprüft werden. Auch öffentliche Förder-einrichtungen, die Coaching- und Beratungsleistungen in ihr Programm aufnehmen, achten auf die Einhaltung spezieller Qualitätsstandards.

Ich gehöre z. B. schon seit der Gründung im Jahr 1995 dem Experten-Netzwerk der H.E.I. (Hamburger Existenzgründungs-Initiative) an. Über diese Einrichtung fördert die Stadt Hamburg vor allem Seminare und Gruppen-Coaching für Existenzgründer und Unternehmer in den ersten Jahren nach der Gründung. Von der H.E.I. wird die Beratungsqualität vor allem durch eigene Teilnehmerbefragungen regelmäßig überprüft.

Für die Durchführung von Maßnahmen zur persönlichen und betriebsinternen Gesundheitsförderung, bin ich als ausgebildete Trainerin für Stressmanagement und Progressiver Muskelrelaxation (PMR) durch die Zentrale Prüfstelle Prävention geprüft und zertifiziert. Dadurch ist z. B. sichergestellt, dass die Kursteilnehmer einen Zuschuss oder die Übernahme der Kursgebühren von ihrer Krankenkasse erhalten können.

„Wie ist der nächste Schritt, wenn ich eine Beratung von Ihnen wünsche?“

Sehr wichtig ist mir, dass die „Chemie“ zwischen jedem Kunden und mir stimmt. Vertrauen und gegenseitige Sympathie sind die wichtigsten Garanten für unseren gemeinsamen Erfolg! Deshalb bleibt die erste Viertelstunde einer Einzelberatung immer kostenfrei und für beide Seiten unverbindlich. Eine Einschätzung der Erfolgsaussichten und des Honorars nehme ich bereits bei der Terminvereinbarung am Telefon vor. Es muss also niemand Sorge haben, dass er die „Katze im Sack“ kauft oder von der ersten Minute an die „Uhr läuft“.

Firmenkunden erhalten üblicher Weise nach einer gründlichen Zielklärung und persönlichen Bestandsaufnahme vor Ort, ein schriftliches Angebot mit Beschreibung des konkreten Vorgehens und des anfallenden Honorars.

„Wie sehen Sie als Fachfrau Ihren eigenen Berufsweg im Rückblick?“

Für mich war mein persönlicher Weg genau der Richtige – mit allen guten und weniger guten Erfahrungen. Alle sind hilfreich für mich und bringen mich weiter. Sie helfen mir außerdem dabei, jedem meiner Kunden auf Augenhöhe zu begegnen und ihnen passgenau die richtige Unterstützung zu bieten.

Ich engagiere mich nach wie vor stets mit ganzem Herzen für jeden Auftrag, den ich annehme. Das ist sicherlich ein Grund dafür, dass sich meine Privat- und Firmenkunden oft noch Jahre später bei erneutem Bedarf wieder an mich wenden. Durch ihre Empfehlungen habe ich z. B. viele ihrer Arbeitskollegen, ihre Geschwister, eigene Kinder und sogar schon die Enkel ehemaliger Kunden erfolgreich beraten und auf ihren verschiedenen beruflichen Wegen begleitet.

Selbst nach inzwischen mehr als 25 Jahren Praxis, freue ich mich noch immer über jeden Erfolg meiner Kunden und Seminarteilnehmer. Mit meinem Engagement für Zufriedenheit und Erfolg im Beruf, habe ich in jeder Hinsicht meine persönliche Berufung gefunden, die mich täglich neu fordert und begeistert!

Ist für Sie noch eine Frage offen geblieben?

Ich beantworte sie gerne. Schreiben Sie mir Ihren Rückrufwunsch. Ich rufe Sie gerne an - natürlich kostenfrei und unverbindlich.

 

cforms contact form by delicious:days