Karrierewege - Zufriedenheit am Arbeitsplatz

Wenn Unzufriedenheit und Frust sich häufen, kommt irgendwann unweigerlich der Moment an dem es nicht mehr so weitergeht und sich etwas ändern muss.

Dazu können äußere Umstände führen, wie:

  • Mir sagt die veränderte Betriebsführung, der neue Vorgesetzte oder das Aufgabengebiet nicht zu.
  • Mir ist nach langer Betriebszugehörigkeit betriebsbedingt gekündigt worden.
  • Ich habe mit meinen Bewerbungen keinen Erfolg.
  • Die Arbeitsbedingungen, die Stimmung im Betrieb oder die Zusammenarbeit verändern sich negativ.

Oder es sind innere Umstände, wie:

  • Das Gefühl, im Trott festzustecken oder sich im Betrieb nicht mehr wohl zu fühlen.
  • Der Eindruck, beruflich nicht weiter zu kommen - nicht genügend Entwicklungsmöglichkeit zu sehen.
  • Die immer größere Lust, beruflich irgend etwas anderes machen zu wollen.
  • Die Sehnsucht nach tieferer beruflicher Erfüllung.
  • Ein Gefühl von abgrundtiefer Langeweile oder tiefer Abneigung schon auf dem Weg zur Arbeit.

Was es auch sein mag – die Krise ist da: Das Alte ist nicht mehr tragbar, das Neue noch nicht in Sichtweite.

Change it,  leave it  or  learn to love it …

… also die Situation verändern,  sie verlassen  oder  eine neue Haltung zu ihr gewinnen.
Das wären die drei Grundstrategien, die zur Wahl stehen.  So weit, so einfach.

Aber welche Strategie ist jetzt die Richtige? Und wie ist sie am besten umzusetzen? Einerseits nicht ewig warten wollen - andererseits später keinen voreiligen Schritt bedauern. Und wer garantiert mir, dass ich im neuen Job nicht schon bald auf die gleichen Probleme stoße?

Tiefgreifende Veränderungen im Beruf schafft man kaum im Alleingang, denn man kann sich selbst nicht unvoreingenommen - quasi "von Außen" - sehen. Auf der Suche nach Lösungen und dem besten Weg zur Umsetzung, dreht man sich deshalb gedanklich schon bald „im Kreis“.

Dafür braucht es vor allem einen objektiven Blick und die Fähigkeit, vorhandene Ressourcen zu entdecken sowie das Wissen und die Erfahrung, auf welche Weise die gewünschte Veränderung am besten zu erreichen ist.

Ich stärke Sie auf Ihrem Weg zur beruflichen Weiterentwicklung auf dreifache Weise:
1. Als „klassische“ Karriereberaterin,
2. als Resilienz-Coach  und
3. als Klartext-Trainerin.

Wie das genau funktioniert und welche besonderen Vorteile das für Sie hat, erfahren Sie hier.

20 Minuten geh’n aufs Haus!
Unser Vorgespräch ist natürlich kostenlos.

Die Nummer zu der Karriere, für die Sie brennen aber nicht ausbrennen:  040 2000 5550
Hier können Sie gleich einen Telefontermin vereinbaren.